Advertima holt Swiss ICT Newcomer Award

15.11.2017 08:18
Swiss ICT Award 2017

Gestern ging in Luzern die Verleihung des Swiss ICT Award über die Bühne. Advertima wurde mit dem Newcomer Award ausgezeichnet. SwissCognitive sichert sich den Publikumspreis.

An der Preisverleihung haben gestern rund 800 Gäste aus der Schweizer ICT-Branche, Forschung, Wirtschaft und Politik teilgenommen. Der Newcomer Award ging an das schnell wachsende St. Galler Startup Advertima. „Der diesjährige Gewinner des Newcomer Awards zeigt eindrücklich auf, wie Technologie die Effizienz von Werbung und Information steigern kann“, heisst es in der Begründung der Jury. Advertima ermöglicht eine genaue Ansprache von Zielgruppen im öffentlichen Raum, zum Beispiel durch einen Screen, der passende Informationen für die Personen anzeigt, die gerade an ihm vorbeigehen. Das Advertima-System erfasst mittels Sensoren anonymisierte, biometrische Eckdaten der Person, die sich ihm nähert und ist damit fähig, eine Zuordnung nach Geschlecht, Alter oder anderen werbetechnisch relevanten Profildaten vorzunehmen. Die Jury wurde durch das Gesamtkonzept überzeugt und ernennt Advertima AG mit The Experience Management System (EMS) zum Sieger. Dank Machine Learning kann EMS aus Vergangenheitsdaten lernen und so die Zielqualität ständig verbessern. Solche maschinellen Lernalgorithmen sind zukunftsweisend und fähig, noch weitaus verblüffendere Anwendungen hervorzubringen.

Der Publikumspreis ging an SwissCognitive. SwissCognitive soll das „World Economic Forum für AI“ werden und hat zum Ziel, Politiker, Experten, Think Tanks, NGOs, Wissenschaftler und Unternehmen zusammenzubringen, um einen offenen und transparenten Umgang mit AI zu ermöglichen. Zu den Dienstleistungen von SwissCognitive gehören zudem Seminare, Workshops sowie Matchmaking.

Mit dem Swiss ICT Award wurde die universell nutzbare IoT-Automatisierungssoftware von Nomos System AG ausgezeichnet. Sie entschlüsselt alle heute bekannten Automatisierungsprotokolle für Multimedia, Software, Service sowie Gebäude und verbindet sie nach Belieben mit proprietären IoT-Apps. Die 2010 gegründete Nomos System gehört zur Komtech Gruppe.

Spezialpreis an Urs Hölzle
Der Swiss ICT Special Award 2017 ging an Urs Hölzle, Senior Vice President of Technical Infrastructure bei Google. Urs Hölzle, aufgewachsen in Liestal/BL, startete 1999 bei Google als achter Mitarbeiter. Als Senior Vice President of Technical Infrastructure ist er heute für die gesamte technische Infrastruktur des Internet-Riesen weltweit verantwortlich, deren Auf- und Ausbau er massgeblich geprägt hat. Dabei setzt sich Urs Hölzle auch konsequent für die Reduktion des Energieverbrauchs in Rechenzentren ein.

Es ist neben dem hohen Bildungsstandard in der Schweiz und der Nähe zu den technischen Hochschulen von Zürich und Lausanne, nicht zuletzt das Verdienst von Urs Hölzle, dass Google im Jahr 2004 mit ein paar Mitarbeitern in Zürich angefangen hat. Auch der Ausbau der Zürcher Büros zum grössten Google-Entwicklungszentrum für maschinelles Lernen ausserhalb der USA wäre ohne den Schweizer Informatiker wohl nicht möglich gewesen. Patrick Warnking, Geschäftsführer von Google Schweiz, bezeichnet ihn den auch als „Götti“ des Projekts. 

(SK)

Please login or
register to comment

Please login or sign up to comment. Commenting guidelines

More news about Advertima
Please login or
register to use the
bookmark feature

Related News

Please login or
register to comment

Please login or sign up to comment. Commenting guidelines

 

By continuing to use this website you agree with our TERMS AND CONDITIONS