Gewinner des Kickstart Accelerators: Faitron

18.11.2016 11:12
Faitron Heatsbox

Faitron gewann beim Kickstart Accelerator in der Sparte Food. Dies brachte dem jungen Schweizer Unternehmen 25‘000 Franken ein. Wichtiger als die Preissumme dürften für die Weiterentwicklung der Firma aber die Pilotprojekte mit Grossunternehmen sein. Heute hat die zur Migros gehörende Bischofzell Nahrungsmittel weitere Informationen zur Zusammenarbeit veröffentlicht.

Die portable «HeatsBox» wurde von Faitron entwickelt um Mahlzeiten unterwegs oder am Arbeitsplatz auf einfache Weise erhitzen zu können. Dank der innovativen Technologie können Convenience Gerichte ortsunabhängig erwärmt und genossen werden. «Wir sind überzeugt, mit der HeatsBox das Bedürfnis der Kunden nach mobilen warmen Mahlzeiten bestens abzudecken», sagt Firmengründer Aron Kenessey.

Am Final Demoday des Kickstart Accelerators gab das Startup Pilotprojekte, so genannte Proof of Concepts mit Migros und Coop bekannt, die beide den Kickstart Accelerator unterstützen. Heute nun veröffentlichte die Bischofszell Nahrungsmittel AG (BINA), ein Unternehmen der Migros eine Pressemitteilung zur Zusammenarbeit mit Faitron, die im Dezember starten wird.

«Als grosse Herstellerin mit vielfältigen Produkten im Ready-to-cook-Bereich bringt die BINA beste Voraussetzungen für eine gegenseitig befruchtende Zusammenarbeit mit.» sagt BINA-Projektleiter Christian Barth. «Wir sind stolz mit Faitron ein aufstrebendes Startup-Unternehmen unterstützen zu dürfen und sehen der weiteren Zusammenarbeit gespannt entgegen.» Im Sortiment der BINA befinden sich über 30 Gerichte, welche mit der HeatsBox erwärmt werden können.

„Die Zusammenarbeit mit Faitron ist ein weiterer Meilenstein in der Innovationstätigkeit der BINA“, heisst es in der Pressemitteilung. Bereits seit Anfang Jahr greift die im Technopark in Zürich angesiedelte Organisationseinheit «Bischofszell Food Innovation» Entwicklungen und Trends am Markt auf und trägt dazu bei, dass radikale Innovationen in der Unternehmung verankert werden können.

(SK)

Please login or
register to comment

Please login or sign up to comment. Commenting guidelines

Principal

22.02.2019
Editorial

Getting ready for growth

Partners

Contributors

By continuing to use this website you agree with our TERMS AND CONDITIONS