Zurich sucht bestes Schweizer Startup im Insure-Tech-Bereich

16.10.2018 14:59

Related tags

Versicherung

Als Teil der weltweiten Zurich Innovation World Championship sucht Zurich Schweiz das beste Schweizer Startup im Bereich Insure-Tech. Noch bis Sonntag kann man sich bewerben.

Der Wettbewerb von Zurich steht einer breiten Palette von Startups offen. Bewerben können sich innovative neue Schweizer Firmem mit bahnbrechenden Ideen in den Bereichen Mobilität, Smart Homes, Digital Health oder Finanzplanung. Mit der weltweiten Zurich Innovation World Championship gibt ihnen Zurich die Möglichkeit, sich zuerst in einem lokalen Wettbewerb zu messen und dann allenfalls an der europäischen oder gar globalen Ausscheidung teil zu nehmen. Der Wettbewerb richtet sich an Startups mit etablierten Produkten oder Dienstleistungen und bietet den Gewinnern die Möglichkeit, den Kunden von Zurich ihre Lösungen in ausgewählten Ländern bereitzustellen.

Der Stichtag, bis zu dem sich Schweiz Startup-Unternehmen bewerben können, ist der 21. Oktober 2018. Bewerbungen können sie über die Wettbewerbs-Webseite www.zurich.com/ZIWC einreichen.

Wandel des Geschäftsmodells vorantreiben
«Zurich hat sich dazu verpflichtet, ein bahnbrechender, kundenorientierter Versicherer zu sein», erklärt Matthias Rüegg, Leiter Retail Transformation & Innovation und Geschäftsleitungsmitglied von Zurich Schweiz. «Wir möchten die Umwandlung unseres Geschäfts-modells beschleunigen, indem wir unsere Angebote neu so ausrichten, dass sie die Bedürfnisse der heutigen digital versierten Kunden erfüllen. Mit der Zurich Innovation World Championship geben wir Unternehmern die Chance, den Wandel in der Versicherungs-branche voranzutreiben.»

Der Startschuss für den Wettbewerb in den einzelnen Ländern ist bereits gefallen, wobei die Gesamtsieger aus den Ländern eine weitere Wettbewerbsrunde auf regionaler Stufe durchlaufen. Die Gewinner dieser Regionalrunden in Nordamerika, Lateinamerika, Europa und Naher Osten sowie in der Region Asien-Pazifik nehmen an einer abschliessenden glo-balen Finalrunde teil, die im Februar 2019 stattfindet. Die Bronze-, Silber- und Gold-Gewinner erhalten jeweils die notwendigen Mittel, um ein Pilotprojekt mit Kunden von Zurich durchzuführen. Die Gewinner werden von Jurys ausgewählt, die aus Fachexperten, Innovationsführern und leitenden Führungskräften bestehen.

(Press release)

Please login or
register to comment

Please login or sign up to comment. Commenting guidelines

Please login or
register to use the
bookmark feature

Related tags

Read more about

Principal

Partners

Contributors

By continuing to use this website you agree with our TERMS AND CONDITIONS