Neue Rekorde bei Lunchgate

10.01.2018 15:02

Related tags

Restaurant

Mit über 1.1 Millionen Gästereservationen ist es Lunchgate 2017 zum sechsten Mal in Folge gelungen, einen Rekord zu brechen. 2017 wurden über 20 Prozent mehr Online-Reservationen getätigt als im Vorjahr. Auch bei den publizierten Mittagsmenüs konnte die 5 Millionen Grenze geknackt werden.

Im Vergleich zur Musik- oder Hotelbranche schreitet die Digitalisierung im Gastgewerbe langsam voran. Doch gerade deshalb bieten sich hier enorme Wachstumsmöglichkeiten. Bei der Gastroplattform Lunchgate schätzt man, dass derzeit weniger als ein Fünftel der 30‘000 Restaurants für die Digitalisierung ausreichend vorbereitet ist und will der Branche als kompetenter Partner zur Seite stehen. 

«Das erneute Wachstum bei den Reservationen überrascht uns nicht», sagt Nikolaus Wein, Verwaltungsratspräsident der Lunchgate AG. Es zeuge von der zunehmenden Digitalisierung der Branche. Immer mehr Gäste wollten Tischreservationen online tätigen und über die Mittagsmenüs informiert sein. Dabei habe sich gezeigt, dass die Nachfrage nicht nur in den Städten, sondern auch in ländlicheren Gegenden besteht.

Lunchgate wurde 2009 als ICT Startup gegründet, mittlerweile sind auf der Plattform 10‘000 Restaurants vertreten. Der wöchentliche Newsletter erreicht in der Region Zürich rund 80‘000 Abonnenten. Auch ein erfolgreicher Kulinarik-Blog gehört zum Unternehmen.

(Press Release/ SOK)

Please login or
register to comment

Please login or sign up to comment. Commenting guidelines

Please login or
register to use the
bookmark feature

Related tags

Read more about

Principal

Swiss Venture Capital Report

We will publish our annual review of venture capital investment in Swiss start-ups at the end of January. You can already pre-order the magazine and register for the brunches in Zurich on 30 January and in Lausanne on 31 January.

Partners

Contributors