Neuer Award für Studenten mit eigenem Unternehmen

Stefan Kyora

22.02.2016 11:33

Related tags

Entrepreneurs Organization

Wettbewerbe für Jungunternehmer gibt es viele. Der Preis der Unternehmerorganisation EO dürfte dennoch einzigartig sein. Er richtet sich ausschliesslich an Studenten, die neben ihrem Studium mit ihrem eigenen Geschäft bereits Umsatz machen. Zum ersten Mal sind nun auch Schweizer Studenten zur Teilnahme aufgerufen. Bewerben kann man sich bis Ende Woche.

EO, die Entrepreneurs Organisation, ist eine weltweite Vereinigung, die nur Unternehmern offensteht. Wer Mitglied werden will, muss mit dem eigenen Unternehmen mindestens eine Million Dollar Umsatz erzielen. Firmengründer, die im Rahmen des sogenannten Accelerator Programms der Organisation beitreten, sollten diese Grenze innerhalb von drei Jahren erreichen. In der Schweiz gibt es zwei EO-Chapter: eines in Zürich mit gegen 100 Mitgliedern und eines in Genf mit über 30 Mitgliedern.

„Im Mittelpunkt bei EO stehen der Erfahrungsaustausch und die persönliche Weiterentwicklung der Mitglieder“, erklärt Palo Stacho, Präsident des Zürcher Chapters. Dafür dienen insbesondere die so genannten Foren. In diesen Foren treffen sich regelmässig acht bis zwölf Unternehmer, die positive und negative Erfahrungen teilen, um sich gegenseitig weiterzubringen. Dabei begegnen sich die Mitglieder auf Augenhöhe. „In den Foren werden keine Ratschläge erteilt. Die Mitglieder unterstützen sich, indem sie schildern, wie sie mit bestimmten Situationen umgegangen sind“, erläutert Stacho.

EO ist eine globale Organisation mit Chapters in rund 50 Ländern. So erstaunt es nicht, dass auch der Unternehmerpreis, den die Organisation vergibt, weltweit ausgeschrieben ist. Der GSEA (Global Student Entrepreneur Award) füllt für Palo Stacho eine Lücke: „Es gibt Wettbewerbe für Jungunternehmer aller Art, aber wir wenden uns ausschliesslich an Studenten, die neben ihrem Studium ein Geschäft aufbauen.

Die Teilnahmebedingungen im Einzelnen:

  • Student an einer anerkannten Hochschule
  • Das Unternehmen ist seit mindestens sechs Monaten aktiv
  • Umsatz von mindestens 500 US Dollar oder Investitionen von mindesten 1000 Dollar

Für diesen Wettbewerb sind zum ersten Mal Schweizer Studenten ausdrücklich zur Teilnahme aufgefordert. Der Wettbewerb ist in verschiedenen Stufen organisiert. Zuerst werden die Gewinner auf europäischer Ebene ermittelt. Die europäische Award-Gala findet am 10. März in Berlin statt.

Die Bewerbungsfrist endet am 26. Februar.

Mehr Informationen und Anmeldung auf der Webseite von EO.

Please login or
register to comment

Please login or sign up to comment. Commenting guidelines

Please login or
register to use the
bookmark feature

Related tags

Read more about

Principal

02.12.2016
Editorial

Open Innovation is on-trend

Partners

Contributors