Accessoires aus Zementsäcken stauben ab

13.12.2018 11:28

Related tags

Produzenten in Kambodscha

Die Messe Man’s World lockt über 12‘000 Besucher an. Nun wurde im Vorfeld der nächsten Austragung Ende Januar 2019 die dritte Man’s World GO! Start Up Challenge durchgeführt. Das Impact-Startup Elephbo hat sie gewonnen und erhält einen Sachpreis im Wert von 60‘000 Franken.

Die Marketingplattform Man’s World veranstaltet die gleichnamige Messe, die vom 31. Januar bis am 3. Februar in Zürich Oerlikon stattfindet. Im Vorfeld der Veranstaltung wurde nun die dritte Man’s World GO! Start Up Challenge ausgetragen. Gewonnen hat das Zürcher Startup Elephbo.

Elephbo verkauft Rucksäcke, Taschen, Schuhe und weitere Accessoires für Männer. Der Clou: ein Grossteil des verwendeten Materials besteht aus gebrauchten Zementsäcken aus Kambodscha. Designt werden die Produkte von Gründer Nicolas Huxley (Bild: rechts), produziert werden sie in Kambodscha, Bosnien und Portugal.

Mit dem Gewinn der Challenge erhält Elephbo Leistungen im Wert von 60‘000 Franken. Gesponsert werden die Preise unter anderem von der Hochschule für Wirtschaft Zürich, Huawei, MINI, der Zürcher Versicherung und bexio. Zudem darf sich das Startup an der Messe präsentieren.

(SOK)
(Bild: Elephbo)

Please login or
register to comment

Please login or sign up to comment. Commenting guidelines

Please login or
register to use the
bookmark feature

Related tags

Read more about

Please login or
register to use the
bookmark feature

Related tags

Read more about

Please login or
register to comment

Please login or sign up to comment. Commenting guidelines

 

By continuing to use this website you agree with our TERMS AND CONDITIONS