Zusammenarbeit von etabliertem Broker und Fintech Startup kommt an

13.09.2018 13:23

Related tags

Team

CAT Financial Products bietet als erster bankenunabhängiger Finanzdienstleister in der Schweiz in Zusammenarbeit mit dem Startup GenTwo eine eigene Emissionsplattform über Zweckgesellschaften (SPVs) an. Das Kundenfeedback ist laut dem Unternehmen überwältigend.

CAT Financial Products (CATFP) gehört zu den führenden Schweizer Anbietern von Anlagelösungen im Markt für Strukturierte Produkte. Mit der neuen Emissionsplattform lassen sich Finanzprodukte aller Art schnell, kostengünstig, ohne Investmentbank und mit kontrollierbarem Gegenparteirisiko verbriefen. Die Plattform basiert auf bilanzneutralen Zweckgesellschaften (SPVs) und umfasst von der Beratung, Strukturierung, Verbriefung und täglichen Bewertung bis zur Buchung ins Kundendepot die gesamte Wertschöpfungskette. Neben der Strukturierung von klassischen Strukturierten Produkten wie Tracker Zertifikaten, AMCs, Credit Linked Notes und kapitalgeschützten Produkten ist auch die Verbriefung von Nichtbanken Anlagen wie Crypto-Währungen, Immobilien oder Kunst möglich. 

Erfolgreiche Lancierung erster Projekte
Zuletzt wurden spannende Projekte im Immobilien- und Kreditgeschäft verbrieft (inkl. hinterlegte Sicherheiten). Giuliano Glocker, CEO CATP: „Die Plattform ist ein voller Erfolg. Wir können dadurch rasch, einfach und kostengünstig Verbriefungen vornehmen, die zuvor in dieser Art nicht möglich waren. Davon liessen sich innert kurzer Zeit neue Kunden überzeugen und erste Projekte realisieren – das Kundenfeedback ist überwältigend.”

Zusammenarbeit mit Startup
Die von CATFP gegenüber ihren Kunden als Komplettlösung angebotene SPV-Plattform wird vom Schweizer FinTech Startup GenTwo Financial Products zur Verfügung gestellt. In einer partnerschaftlichen Zusammenarbeit kümmert sich GenTwo um das Setup der SPVs und das Termsheet während CATFP überwiegend die Produkte strukturiert, und sie mit dem eigenen Life-Cycle-Management-Tool verbindet. Für Kunden, welche ein eigenes SPV wünschen, wird der gesamte Prozess auch ganz an GenTwo ausgelagert. 

Die neue SPV-Lösung trennt den klassischen Emittenten von der Depotstelle sowie der Orderabwicklung und spricht so auch Vermögensverwalter und Manager an, welche ihre Strategien in neuen Investmentvehikeln verbriefen möchten. Aber auch Anwälte und Treuhänder gehören mit ihrer Klientel zum neuen Kundenkreis.

Über die hohen Flexibilitäts-, Transparenz- und Preisvorteile hinaus, reduzieren sich auch langjährige Marktrisiken. Anstatt dass sich die Risiken wie bisher in den Bankbilanzen aggregieren, verteilen sie sich nun auf sichere, transparente und finanziell einzig mit dem Produktgegenwert gedeckte SPVs. Neben Family Offices, Privatbanken und privaten Vermögensverwaltern eignet sich die Lösung darum ganz besonders für Banken und Effektenhändler, welche ihren Kunden deutlich flexiblere und günstigere Produkte anbieten und dabei auf zusätzliche Risiken verzichten möchten, während sie selbst die gesamte Wertschöpfungskette abdecken können. Giuliano Glocker: „Wir sind stolz, einen kleinen Teil zu dieser positiven Entwicklung beitragen zu dürfen.”

Über CAT Financial Products
Seit 2008 hat sich CATFP mit Sitz in Zürich und Bern mit rund 20 Spezialisten zu einem der erfolgreichsten Schweizer Broker für Strukturierte Produkte entwickelt. Die Software wird laufend weiterentwickelt, ist im White-Label Format erhältlich und heute bereits bei mehreren Schweizer Privat- und Kantonalbanken sowie ausländischen Institutionen im Einsatz. Das Angebot der CATFP wurde nun um die eigene Emissionsplattform erweitert.

(Press release)

Please login or
register to comment

Please login or sign up to comment. Commenting guidelines

Please login or
register to use the
bookmark feature

Related News

Related tags

Read more about

Principal

21.09.2018
Editorial

The smartest heads for Switzerland

Partners

Contributors

By continuing to use this website you agree with our TERMS AND CONDITIONS

In order to provide the best quality for you, our system uses "cookies", which are stored on your device. Cookies are necessary to identify what information (job advertisement, questionnaire, etc) you have already seen. IP address is used for the same purposes as described above.

When creating a profile, applying to the newsletter, job subscriptions and etc, you agree that the data, which you have entered, will be stored and processed in the system in order to provide services, which you have applied for.

We do NOT sell your personal data to any 3rd party services.

You must be 18 or older years old to use our services. If you are underage, you must have a permission to use our services from your parent or guardian. It is necessary in order to store and process your data.

By continuing to use our services, you agree with the these terms. You can withdraw your agreement at any time, by deleting cookies from your device and by sending request for deleting your data to the administrator.