Vom Hack zur App

20.09.2017 09:53

Related tags

Pineapple App

Im Rahmen des Digital Festivals ging am Wochenende der HackZurich über die Bühne. Zwei ETH Doktoranden programmierten eine Augmented-Reality-App zur Visualisierung von Gerichten auf der Speisekarte. Damit will das Team Pineapple nun durchstarten. 

Nikolay Kobyshev und Sergi Caelles Prat sind viel unterwegs und kennen die Herausforderung, sich Spezialitäten-Gerichte vorzustellen aus eigener Erfahrung. Eine mögliche Lösung für dieses Problem ist die bildliche Darstellung der Gerichte in der Speisekarte, was die meisten Restaurants aber vermeiden, um die Eleganz der Speisekarten nicht zu gefährden.

Die beiden Doktoranden im Computer Vision Lab an der ETH Zürich ermöglichen nun eine neuartige Lösung auf höchstem technologischen Niveau. Die App basiert auf dem kürzlich veröffentlichten ARKit von Apple, in Kombination mit dem Computer Vision Algorithmus der beiden Zürcher.

"Virtual Reality wird das Konsumverhalten der Kunden in den nächsten Jahren revolutionieren. Meist wird AR heute beim Kauf von Möbeln und Bekleidung verwendet, doch der Einsatz bei Nahrungsmitteln wird in Zukunft an Gewicht gewinnen, da visuelle Reize sehr wichtig sind im Bewerten von Nahrungsmitteln," meint Nikolay Kobyshev. “Zusätzlich können Kunden mit der App die Grösse der Portion besser einschätzen, was zu einer Reduzierung von Essensresten führt”, ergänzt Caelles Prat.

Als nächsten Schritt nach Vollendung des Produktes, suchen die Gründer von Pineapple die Zusammenarbeit mit führenden Restaurantketten und Lieferservices.

Der HackZurich war auch im zweiten Jahr des Digital Festivals eines der Highlights. Bereits in der Bewerbungsphase wurde ein neuer Rekord aufgestellt: über 5000 Bewerbungen aus 65 Ländern in nur zwei Wochen. Davon wurden 550 Spezialisten, Programmierer und Entwickler(innen) ausgewählt welche rund 150 innovative und kreative Prototypen entwickelt haben. Vom selbstfahrenden Fahrzeug zur Bekämpfung von Fakenews, Robotics bis Cyber Security; die Breite und Qualität der Prototypen war bemerkenswert.

(SK)

Please login or
register to comment

Please login or sign up to comment. Commenting guidelines

Please login or
register to use the
bookmark feature

Related tags

Read more about

Principal

Partners

Contributors

By continuing to use this website you agree with our TERMS AND CONDITIONS