Google und Impact Hub fördern gemeinsam Schweizer Startups

Stefan Kyora

07.10.2016 09:12
Logo Impact hub google

Das globale Google for Entrepreneurs Netzwerk kommt in die Schweiz. Im Rahmen einer Veranstaltung, an der unter anderem die US-Botschafterin Suzi G. LeVine auftrat, wurde gestern die Partnerschaft zwischen Google und dem Impact Hub Zürich bekannt gegeben. Google will sich mit Spezialisten und seinem globalen Netzwerk engagieren, aber auch die Versorgung mit Wachstumskapital in der Schweiz verbessern.  

In der Schweiz ist in den letzten Jahren eine lebendige Startup-Kultur mit zahlreichen Erfolgsstories entstanden. Nicht zuletzt deshalb will sich das globale Programm „Google for Entrepreneurs“ nun auch in Zürich engagieren und die lokale Startup-Gemeinschaft durch die Partnerschaft mit dem Impact Hub Zürich (IHZ) mit gemeinsamen Aktivitäten fördern und finanziell unterstützen.

Im Rahmen der Partnerschaft zwischen dem IHZ und Google sind ab sofort gemeinsame Aktivitäten für und mit lokalen Startups in Zürich geplant. Dazu gehören Veranstaltungen wie beispielsweise TechTalks mit Experten von Google Schweiz zu verschiedenen Startup-relevanten Themen oder regelmässige 1:1-Mentoring-Sessions genannt “Startup Stammtisch”, der erstmals im November im Colab am Sihlquai stattfinden wird.

Zudem werden monatlich Google Mitarbeitende im Impact Hub Zürich anwesend sein, um im Sinne eines Helpdesks den Startups unter die Arme zu greifen. Thomas Patzko, im Impact Hub zuständig für Partnerschaften, betont, dass die die Angebote prinzipiell allen Startups offen stehen und nicht nur für die Mitglieder des Impact Hubs zugänglich sind.

Weiter besteht durch die Partnerschaft ein Zugang zu Programmen und Veranstaltungen von Google for Entrepreneurs weltweit und im Silicon Valley, beispielsweise können Startups Zugang zu den “Google Demo Days” (Investoren Pitches) erhalten, sowie an internationalen Austausch-Events, Silicon Valley Bootcamps sowie weiteren Programmen teilnehmen. „Für die diesjährige Google Demo Day – Women Edition, die im November im Silicon Valley View über die Bühne gehen wird, konnten wir bereits Kandidatinnen nominieren“, erklärt Thomas Patzko. Werden sie für die Investorenpitches ausgewählt, dann geht es um die Finanzierung einer Series A Round in Höhe von 1 bis 5 Millionen Dollar.

„Wir wollen Startups mit Expertenwissen und unserem globalen Netzwerk unter die Arme greifen, aber auch die Finanzierungssituationen in der Schweiz verbessern. Seed-Money findet man hierzulande relativ einfach, aber Finanzierungen für die Wachstumsphase sind nur schwer zu realisieren“, sagt Patrick Warnking, Country Direktor Schweiz bei Google. Dafür sind mehrere Aktivitäten geplant. Unter anderem will man mit digital switzerland ein zweites Investor Summit durchführen, um wiederum ausländische Investoren Schweizer Startups vorzustellen.

Weitere Programme für die Unterstützung der lokalen Startup-Szene werden in nächster Zeit entstehen. Ideen und Anregungen dafür werden von Thomas Patzko vom Impact Hub gerne entgegen genommen.

Kooperation und Kollaboration im Zentrum
Anlässlich des Besuchs in Zürich und im IHZ Colab zeigte sich David Grunwald, globaler Leiter Partnerschaften bei Google for Entrepreneurs, erfreut: “Es ist aufregend, dass wir unser globales Netzwerk dank der Partnerschaft mit dem Impact Hub Zürich nun auch auf die Schweiz ausweiten können. Die Ziele und Werte des Impact Hub Zürich, sowie deren Unterstützung von Gründern und Startups durch Aktivitäten und Gemeinschaft ergänzen die Ziele von Google for Entrepreneurs auf ideale Weise. Wir heissen den Impact Hub Zürich in unserem globalen Netzwerk von führenden Technologie Hubs herzlich willkommen. Damit kommt Zürich in den engen Kreis der in Europa von GFE unterstützten Startup-Hubs wie London, Berlin, Stockholm und einigen anderen führenden Europäischen Städten.”

Christoph Birkholz, Co-Gründer und Managing Director des Impact Hub Zürich ergänzte seinerseits: “Die Partnerschaft mit Google ermöglicht es uns, als zentraler Ort für Startups in der Schweiz einen echten Mehrwert zu liefern. Mit der Partnerschaft werden wir Teil eines der wichtigsten Tech Hub Netzwerks weltweit. Davon wird die Schweizer Startup-Landschaft im internationalen Vergleich signifikant profitieren. Zudem ist es eine Anerkennung für die jahrelange, erfolgreiche Arbeit des Impact Hub Zürich für Startups, Techies und zugunsten einer kollaborativen Zukunft.”

Patrick Warnking, Google Schweiz Country Director, freut sich besonders über die Investition von Google und die daraus entstehenden Chancen für den Standort Schweiz: “Unternehmertum und Innovation waren schon immer Stärken der Schweiz. Google ist aktives Mitglied der lokalen Gesellschaft und Wirtschaft, beispielsweise im Rahmen der Initiative ‘digitalswitzerland’. Wir bringen uns aktiv ins lokale Ökosystem ein und wollen hier am Standort Zürich und in der Schweiz weiter investieren. Die Digitalisierung erfordert anderes Know-how und neue Wertschöpfungsketten. In den nächsten Jahren sind der Austausch und Inkubation zwischen grossen Unternehmen, Startups, KMU und Akademia so wichtig für den Standort. In Partnerschaft mit dem Impact Hub Zürich können wir genau dies fördern. Die lokale Startup-Gemeinschaft wird dank dem Zugang zu Google-Ressourcen gefördert, der Austausch rund um Technologie und Digital begünstigt und somit die Expertise am Standort als Ganzes auf ein neues Level gebracht. Dies wird dem gesamten Standort zugute kommen, denn gerade innovative Startups sind es, welche die Schweizer Wirtschaft dank innovativem Spirit und Technologiefreundlichkeit langfristig im globalen Spitzenfeld etablieren können.”

Please login or
register to comment

Please login or sign up to comment. Commenting guidelines

Please login or
register to use the
bookmark feature

By continuing to use this website you agree with our TERMS AND CONDITIONS