Finalisten des Swiss Technology Award stehen fest

09.11.2018 11:30
Swiss Innovation Forum

Eine Jury hat die acht innovativsten Technologieprojekte 2018 bestimmt. Die Sieger in den drei Kategorien werden am 22. November am Swiss Innovation Forum in Basel bekannt gegeben. Für den Anlass haben wir eine Freikarte zu vergeben. 

Der Swiss Technology Award ist eine renommierte und traditionsreiche Auszeichnung für Innovation und Technologietransfer in der Schweiz. Der Preis wird dieses Jahr im Rahmen des Swiss Innovation Forum bereits zum 30. Mal vergeben. In den Kategorien «Inventors», «Startups» sowie «Innovation Leaders» werden herausragende technologiebasierte Innovationen und Entwicklungen mit überdurchschnittlichem Marktpotenzial und hohem Neuigkeitswert gekürt. Und das sind die Finalisten:

Kategorie «Inventors»

IDUN Technologies entwickelt und produziert weiche und dehnbare Elektroden für EKGs oder die Überwachung von Hirnströmen. Sie steigern den Patientenkomfort und ermöglichen Wearables der nächsten Generation.

Resistell hat eine Methode entwickelt, mit der innerhalb von Stunden zuverlässig nachgewiesen werden kann, auf welche Antibiotika ein Keim noch anspricht. Bislang nahm dies mehrere Tage in Anspruch.

Seervision hebt die Videoproduktion auf ein neues Level. Basierend auf den Bewegungsabläufen von Kameramännern kann die Technologie mittels Bilderkennung, künstlicher Intelligenz und Robotik alle Aufgaben der traditionellen Kameraarbeit vollständig autonom ausführen.

Kategorie «Startups»

Involi rüstet Drohnen mit Umgebungsdaten aus und gewährleistet so eine sichere Integration in den Luftverkehr. Möglich macht es ein Sensornetzwerk, das zwischen Bern und Genf bereits 8000 Quadratkilometer abdeckt

Lunaphore Technologies kann mittels Biomarker nachweisen, ob Gewebeproben Krebszellen enthalten. Bisher dauerten die einschlägigen Tests Stunden, mit der Technologie des EPFL-Spinoffs sind es nur noch wenige Minuten.

In der Kategorie Innovation Leaders stehen drei Grossfirmen im Final: Das Luzerner Verpackungsunternehmen Perlen Converting AG, die Basler Phramafirma Polyphor sowie die Messtechnikfirma TrueDyne Sensors.

Die Gewinner des Swiss Technology Award erhalten neben einem Auftritt am Swiss Innovation Forum ein umfassendes Unterstützungspaket bestehend aus Marketing- und Kommunikationsmassnahmen, Kontakten sowie einem vereinfachten Einstieg in die Wachstumsinitiative «SEF4KMU».  

Wir können eine Freikarte für den Anlass mit über 1000 Teilnehmer aus der Schweizer Innovationsszene zu vergeben. Schreiben Sie uns in einem kurzen Mail and news@startupticker.ch, warum Sie unbedingt dabei sein müssen. 

(Press release/jd)

Please login or
register to comment

Please login or sign up to comment. Commenting guidelines

Please login or
register to use the
bookmark feature

Principal

Partners

Contributors

By continuing to use this website you agree with our TERMS AND CONDITIONS