Zürcher Vermögenssteuer-Entscheid: Die Reaktionen

Stefan Kyora

02.11.2016 08:02
Symbolbild Presseschau

Gestern hat der Zürcher Regierungsrat Ernst Stocker die umstrittene Praxis zur Bemessung der Vermögenssteuer für Gründer und Business Angel korrigiert. Startup-Organisationen und Investoren aber auch die NZZ kommentieren den Entscheid.

NZZ: Den Schwung mitnehmen

Jungunternehmer im Kanton Zürich jubilieren, das Steueramt kommt ihnen entgegen. Beim Streit um die Vermögenssteuer haben sich viele Politiker für das Unternehmertum eingesetzt. Das sollten sie auch bei kontroverseren Themen tun.


Venturelab: Stocker bodigt Zürcher Startup-Steuer

Der Kanton Zürich meldet sich zurück als attraktiver Standort für Startups mit internationaler Ausstrahlung und Wachstumsambitionen. Anfänglich hat Regierungsrat Stocker sich hinter seine übermotivierten Steuerbeamten gestellt und die Zürcher Innovation zur Besteuerung von Startups aufgrund von Finanzierungsrunden gestützt. Durch den politisch breit abgestützten Protest ist er nochmals über die Bücher gegangen. Der am 1. November 2016 kommunizierte Entscheid, die anfangs Jahr eingeführte Praxis rückgängig zu machen, zeugt von Weitsicht und Führungsstärke.

Roland Zeller: Zürcher Startup-Steuer ist Geschichte!

Wie bereits in meinem letzten Blogbeitrag erwähnt, ist in den letzten Wochen in der Zürcher Finanzdirektion in Sachen “Startup-Steuer”  langsam aber sicher Einsicht eingekehrt. Und heute ist es soweit, veröffentlicht doch die Finanzdirektion eine Medienmitteilung, in der sie ankündigt, die schädliche Startup-Steuer fallen zu lassen.

Swiss Finance Startups: Befreiungsschlag für Startups

Swiss Startup Association, Swiss Finance Startups, Venturelab, Business Angels Schweiz und glp nehmen zufrieden zur Kenntnis, dass die Zürcher Finanzdirektion von ihrer umstrittenen Steuerpraxis bezüglich Startups wieder abkehrt und zur ursprünglichen, fairen Bewertung von Jungunternehmen zurückfindet. Gemeinsam hatten sie sich im laufenden Jahr an vorderster Front für eine adäquate Bewertung und daraus folgenden gerechte Besteuerung von Gründer und Business Angels eingesetzt.

Please login or
register to comment

Please login or sign up to comment. Commenting guidelines

Principal

Partners

Contributors

By continuing to use this website you agree with our TERMS AND CONDITIONS