Bexio jetzt verknüpft mit UBS e‐banking

24.11.2015 09:29

Bexio die frühere EasySYS und UBS lancieren die neue digitale Kundenlösung, die den Administrations und Buchhaltungsaufwand von Kleinunternehmen markant reduziert. Diese verknüpft die Business Software von bexio mit dem E‐Banking von UBS und ermöglicht Kleinunternehmen, Startups und Selbstständigen ein effizientes Finanzmanagement

Bexio, der führende Anbieter webbasierter Business Software für Kleinunternehmer, Selbstständige und Startups, lanciert zusammen mit UBS die digitale Kundenlösung zum effizientem Management der Finanzen in kleinen Unternehmen. Die Verknüpfung der Business Software von bexio mit dem E-Banking von UBS ermöglicht die automatische Synchronisierung von Zahlungsverkehr (UBS e-banking) und Buchhaltung (bexio) und entlastet Kleinunternehmen von administrativem Aufwand.

So erscheinen beispielsweise Zahlungseingänge direkt in der Buchhaltung, was die Debitorenkontrolle vereinfacht. Und Buchungen auf der Kreditorenseite generieren direkte Zahlungsaufträge, die im E-Banking nur noch freigegeben und nicht nochmals erneut erfasst werden müssen.

Jeremias Meier, Mitgründer und Geschäftsführer von bexio, betont insbesondere die Zeit- und Geldersparnis für Kleinunternehmer in der Schweiz: "Dank dem automatischen Abgleich von Banktransaktionen sparen Kleinunternehmen wertvolle Zeit in der Administration, die sie im Gegenzug im Kundenkontakt aufbringen können."

Christine Novakovic, UBS, Leiterin Corporate & Institutional Clients und Investment Bank Schweiz, sagt: "Die Verknüpfung des UBS e‐Banking mit bexio unterstreicht unsere Bemühungen, KMU ein effizientes und zeitsparendes Management der Finanzen zu ermöglichen. Damit sind KMU auf dem neusten Stand in der sicheren elektronischen Abwicklung ihrer Finanzen."

Andreas Kubli, Head Multichannel Management & Digitization bei UBS, ergänzt: "Die Partnerschaft mit bexio ist ein weiterer Beweis, dass UBS via Partnerschaften mit Fintech-Firmen innovative und gleichzeitig sichere Lösungen einer breiten Kundschaft anbieten kann."

Please login or
register to comment

Please login or sign up to comment. Commenting guidelines

Principal

07.12.2018
Editorial

Border, what border?

Partners

Contributors

By continuing to use this website you agree with our TERMS AND CONDITIONS