Die Schweizer Frauenmesse geht in die zweite Runde

19.05.2014 09:17

Nach einem Besucheransturm im letzten Jahr findet am 25. Mai die zweite Schweizer Frauenmesse in Zürich statt. Auch dieses Jahr ist das Interesse gross. Bereits jetzt haben sich über 170 Ausstellerinnen angemeldet, unter ihnen viele Jungunternehmerinnen.

Die in Zug wohnhafte Lisa Chuma (29) war erst 18 Monate in der Schweiz, als sie im Mai 2013 die erste Frauenmesse der Schweiz durchführte. Über 1‘000 Besucherinnen und Besucher strömten ins Kongresshaus Zürich und es wurde eng. Für die zweite Ausgabe mussten deshalb grössere Räumlichkeiten her und somit findet die „Women’s Expo 2014“ in der Messe Zürich statt. Das Ziel bleibt aber dasselbe: „Die Förderung von Frauenunternehmen steckt in der Schweiz leider noch in den Kinderschuhen und deshalb möchten wir Unternehmerinnen eine Plattform geben. Wir wollen sie ermutigen und unterstützen, ihr Business voranzutreiben“, so Lisa Chuma.

An der Frauenmesse erhalten Unternehmerinnen eine Plattform, um sich der Öffentlichkeit vorzustellen, Gleichgesinnte zu treffen und Kontakte zu knüpfen. Es haben sich bereits über 170 Unternehmerinnen angemeldet, im Vorjahr waren es dagegen nur 85. Dass sich darunter viele berufstätige Mütter finden, ist für die Organisatorin wenig überraschend, bezeichnet sich die zweifache Mutter doch selbst als „Mompreneur. Es ist ihr deshalb auch ein grosses Anliegen, unternehmerisch tätige Mütter zu fördern.

Die „Women’s Expo 2014“ findet am Sonntag, 25. Mai, von 10.00 – 16.00 Uhr in der Halle 9 der Messe Zürich statt. Für Besucher ist der Eintritt frei. Weitere Informationen unter www.womenexpo.ch.

Please login or
register to comment

Please login or sign up to comment. Commenting guidelines

Please login or
register to use the
bookmark feature
Please login or
register to use the
bookmark feature
Please login or
register to comment

Please login or sign up to comment. Commenting guidelines

 

By continuing to use this website you agree with our TERMS AND CONDITIONS