Zwei Dutzend Schweizer auf der neusten Forbes-Liste

08.06.2018 10:33

Related tags

Forbes 30 unter 30

Die deutschsprachige Ausgabe des Forbes-Magazin hat zum zweiten Mal die «30 unter 30»-Liste der DACH Region veröffentlicht. Unter den gelisteten Schweizern befinden sich auch mehrere Gründerinnen und Gründer wie Melanie Kovacs von Master21 Academy, Carlo Badini von Cleverclip und Déborah Heintze von Lunaphore.

Insgesamt 23 Schweizer Kunst- und Medienschaffende, Wissenschaftler, Models, Gründer sowie Startup-Supporter treffen auf der diesjährigen «30 unter 30»-Liste aufeinander. Die erwähnten Schweizer Gründerinnen und Supporter sind:

Jan Rüegg: Mitgründer des ETH Spin-offs Perceptiko (Catcheye), das eine neue Form der Videotelefonie unter anderem mit 3D-Grafik entwickelt.

Niklas Leck: übernahm letztes Jahr die Leitung von START Global, eine Initiative der Universität St. Gallen für Unternehmertum und Technologie. START Global organisiert unter anderem auch den START Summit und den START Hack.

Melanie Kovacs: Mitgründerin und CEO von Master21 Academy, die Programmierkurse für Laien anbietet.

José Parra Moyano: gemeinsam mit Claudia Winkler gründete Parra Moyano 2016 das Startup Lionstep, welches HR-Abteilungen mit einer Algorithmen basierten Recruiting-Methode unterstützt.

Reto Trinkler: gründete mit Mona El Isa das Blockchain-Startup Melonport. Ab Juli wird sich Trinkler gänzlich auf sein neues Unternehmen Trinkler Software konzentrieren.

Dennis Just: gründete und verkaufte mehrere Startups, darunter die Versicherungs-App Knip. Heute ist er bei Ergo Direkt für die Online-Sales verantwortlich.

Déborah Heintze: ist Mitgründerin und COO des Startups Lunaphore, das sich auf Tumoranalyse- und Klassifikationsplattformen mittels mikrofluidischer Technologie spezialisiert.

Sunnie Groeneveld: Gründerin des Beratungsunternehmen Inspire 925 und mehrfache Verwaltungsrätin.

Jannis Fischer: Mitgründer von Positrigo, das Brain PETs (Positronen-Emissions-Tomographie) baut, das eine bildgebende Technologie der Nuklearmedizin ist. Der Bau des Prototyps soll bis Herbst erfolgen.

Jonas Brahms: ist der Vizepräsident von START Global und Organisator des START Summit, einer der grössten Startup-Events Europas.

Omar Bawa und Taha Bawa: die Brüder sind die Gründer der Karriereplattform für Schüler Goodwall. Die Plattform hilft bei der Suche nach Praktika und ehrenamtlichen Tätigkeiten.

Carlo Badini: Gründer und CEO des Berner Startups Cleverclip, das Erklärvideos, E-Learnings und Graphic Recordings erstellt.

Simon Bachmann und Séverine Chardonnens: entwickeln mit ihrem Startup Idun spezielle Elektroden, die genauere Messdaten liefern als bisherige.

Alen Arslanagic: Gründer und CEO von Visium, einem Zürcher Beratungsunternehmen, das sich auf Künstliche Intelligenz spezialisiert hat.

Christophe Haldi: Gründer und CEO des Startups eeproperty, das automatisierte Lösungen zur Verwaltung von Gebäuden basierend auf einem Sharing-Konzept anbietet. Eine Expansion steht bald an.

Von den gelisteten Schweizerinnen und Schweizern hatten es bereits mehrere (Reto Trinkler, Omar und Taha Bawa, Jannis Fischer sowie Christophe Haldi) auf die im Januar veröffentlichte «30 under 30 Europe»-Liste geschafft.

(SOK)

(Bild: Forbes)

Please login or
register to comment

Please login or sign up to comment. Commenting guidelines

Please login or
register to use the
bookmark feature

Related tags

Read more about

Principal

22.06.2018
Editorial

The hunger to learn remains

Partners

Contributors

By continuing to use this website you agree with our TERMS AND CONDITIONS

In order to provide the best quality for you, our system uses "cookies", which are stored on your device. Cookies are necessary to identify what information (job advertisement, questionnaire, etc) you have already seen. IP address is used for the same purposes as described above.

When creating a profile, applying to the newsletter, job subscriptions and etc, you agree that the data, which you have entered, will be stored and processed in the system in order to provide services, which you have applied for.

We do NOT sell your personal data to any 3rd party services.

You must be 18 or older years old to use our services. If you are underage, you must have a permission to use our services from your parent or guardian. It is necessary in order to store and process your data.

By continuing to use our services, you agree with the these terms. You can withdraw your agreement at any time, by deleting cookies from your device and by sending request for deleting your data to the administrator.