Innosuisse: Die Startups haben das Wort

01.06.2018 10:27

Related tags

Feedback

Die Innosuisse ruft Startups, welche seit 2005 in das CTI Coaching aufgenommen wurden, zur Teilnahme an einer Umfrage auf. Im Mittelpunkt stehen der Nutzen und die wirtschaftliche Wirkung der Startup-Förderung. Mit ihren Angaben leisten Jungunternehmen einen Beitrag zur Analyse und Weiterentwicklung des gesamten Startup-Ökosystems.

Für Innosuisse sind fundierte und wiederholt erhobene Informationen über die Wirksamkeit ihrer Förderung zentral. Diese schaffen wichtige Grundlagen, um die Fördertätigkeiten künftig noch wirksamer auszugestalten und die der Innosuisse zur Verfügung gestellten öffentlichen Mittel optimal einsetzen zu können.

Die vormalige Kommission für Technologie und Innovation KTI hat bereits 2016 in einer 1. Phase der Wirkungsprüfung eine Online-Befragung bei CTI Start-ups durchgeführt. Die Ergebnisse und der erste Schlussbericht sind auf der Webseite von Innosuisse publiziert und öffentlich zugänglich. Sie beinhalten auch eine Beurteilung der Konzeption und Umsetzung der Start-up-Förderung sowie Handlungsempfehlungen.
https://www.innosuisse.ch/inno/de/home/resultateundwirkung/wirkungsanalysen-und-evaluationen/wirkungsanalyse1.html  

Umfrage gestartet
Nun folgt die 2. Phase der Wirkungsprüfung. Ein spezielles Augenmerk wird in dieser 2. Phase auf den Nutzen der Förderung, ihre wirtschaftliche Wirkung sowie zusätzliche Informationen zur Digitalisierung gelegt. Dazu werden die Start-ups, welche seit 2005 in ein CTI Start-up Coaching aufgenommen wurden, nochmals mit einem verkürzten Fragebogen befragt.Die Teilnahme an der Befragung dauert rund 15-20 Minuten. Eine vergleichbare Befragung wird bei der Projektförderung der Innosuisse durchgeführt. Parallel dazu wird bei der Projektförderung der Innosuisse die 2. Phase der Wirkungsprüung mit einer Online-Befragung durchgeführt. 

Mit der Befragung und der Analyse hat Innosuisse wiederum die Arbeitsgemeinschaft econcept AG und Koch Consulting beauftragt. econcept hat bereits E-Mails mit einem personalisierten Link zur Online-Befragung versendet.

Ihre Antworten werden von econcept AG/Koch Consulting anonymisiert ausgewertet. Im Schlussbericht sind keine Rückschlüsse auf einzelne Personen oder Start-ups möglich. Ergebnisse werden Ende 2018 vorliegen und auf der Webpage der Innosuisse publiziert werden. 

Stärkung des Start-up Ökosystems
«Die Ergebnisse werden einen wesentlichen Beitrag zur Messung der Wirksamkeit und der strategischen Weiterentwicklung der Start-up Förderung leisten. Somit werden auch wichtige Erkenntnisse zum gesamten Start-up Ökosystem und dessen Stärkung vorliegen», erläutert Adrian Berwert, Leiter Wirkungsanalyse Innosuisse.

Gerne steht Adrian Berwert, Innosuisse, für weitere Auskünfte bereit: adrian.berwert@innosuisse.ch 

Über Innosuisse
Die Schweizerische Agentur für Innovationsförderung Innosuisse hat seit dem 1. Januar 2018 die Tätigkeiten der bisherigen Kommission für Technologie und Innovation KTI übernommen. Innosuisse unterstützt unter neuem Namen und mit einer geänderten Organisationsstruktur weiterhin wissenschaftsbasierte Innovationen bei der Start-up und Projektförderung sowie beim Wissens- und Technologietransfer.

(Press release / SK)

 

Please login or
register to comment

Please login or sign up to comment. Commenting guidelines

Please login or
register to use the
bookmark feature

Related tags

Read more about

Please login or
register to use the
bookmark feature

Related tags

Read more about

Please login or
register to comment

Please login or sign up to comment. Commenting guidelines

 

By continuing to use this website you agree with our TERMS AND CONDITIONS