More news about Knip

Harter Schnitt bei Knip

29.06.2017 16:25

Related tags

Knip Web App

Knip fusioniert mit der niederländischen Komparu zur Digital Insurance Group. Die Gruppe hat ihren Sitz in den Niederlanden. In der Schweiz verbleiben sieben Arbeitsplätze.

Knip und das niederländische Technologieunternehmen Komparu, haben ihre Fusion bekannt gegeben und bilden als Digital Insurance Group (DIG) eine europäische Plattform für das digitale Versicherungsgeschäft. Diese europaweite Partnerschaft vereint zwei InsurTech Unternehmen mit stark komplementären Fähigkeiten.

Komparu wurde in 2013 gegründet und ist der führende Anbieter für SaaS (Software as a Service) / Software Lösungen und Vergleichsplattformen für Versicherungsunternehmen und Makler in den Niederlanden. Die Partnerschaft mit Knip ermöglicht es Komparu umfassende end-to-end Lösungen für ihre Kunden anzubieten und die geographische Präsenz auszuweiten.

Die Digital Insurance Group (DIG) wird von Ingo Weber als Group CEO geleitet, der mehr als 20 Jahre Erfahrung im Bereich Versicherung, Technologie und im Aufbau von Firmen mitbringt, u.a. als Geschäftsführer von Verivox (ein führendes Verbraucherportal) und Managing Director von Swiss Re und GE Insurance.

Sieben Mitarbeiter in der Schweiz
Die DIG hat ihren Hauptsitz in Amsterdam und wird insgesamt rund 70 Mitarbeiter beschäftigen – nur wenige davon allerdings hierzulande. „In der Schweiz fokussieren wir uns künftig mit 7 Mitarbeitern auf die Beratung von Kunden und Business Development“, erklärt Ingo Weber gegenüber Startupticker. Dennis Just, Gründer von Knip, wird im Zuge der Transaktion aus dem Unternehmen ausscheiden.

Ingo Weber sieht in der neuen Struktur dennoch Wachstumsmöglichkeiten für Knip. In der Pressemitteilung zur Fusion wird er mit den Worten zitiert: „Mit der DIG haben wir eine Plattform geschaffen, um das Wachstum von Komparu und Knip voranzutreiben. Knip entwickelt mobile Lösungen, um Verbrauchern das Vertrauen zu geben, die für sie notwendige und beste Absicherung zu erhalten, zur richtigen Zeit und von dem geeignetesten Anbieter. Diese Fusion ist ein spannender Schritt, der zwei transformative InsurTech Unternehmen zusammenbringt, um eine stärkere Rolle im europäischen Versicherungsvertrieb zu spielen. Es ist ein wichtiger Meilenstein für diesen stark wachsenden Sektor, der mit disruptiver Technologie Innovationen im milliardenschweren Versicherungsmarkt voranbringt.“

(SK)

Please login or
register to comment

Please login or sign up to comment. Commenting guidelines

More news about Knip
Please login or
register to use the
bookmark feature

Related News

Highlights Knip

Related tags

Read more about

Please login or
register to comment

Please login or sign up to comment. Commenting guidelines

 

Principal

22.03.2019
Editorial

Give the people what they want

Partners

Contributors

By continuing to use this website you agree with our TERMS AND CONDITIONS