True Wealth publiziert Marktstudie zu web-basierter Vermögensverwaltung

23.06.2015 10:53

Related tags

Eine repräsentative Studie im Auftrag des Startups True Wealth zeigt das Potenzial der web-basierten Vermögensverwaltung benennt aber auch die Bedenken, die Anleger derzeit noch haben.

Marktstudien sind für Start-ups eine wichtige Informationsquelle, aber eine teure Angelegenheit. Das Fintech Startup True Wealth verbessert mit einer Marktstudie nun nicht nur die eigenen Entscheidungsgrundlagen, sondern setzt die Studie auch als Marketinginstrument ein, indem die Ergebnisse veröffentlicht werden.

Gemäss der Studie trägt sich jeder achte Schweizer mit dem Gedanken, sein Privatvermögen einer webbasierten Vermögensverwaltung anzuvertrauen oder tut es bereits. Bei der männlichen Anlegerschaft ist es jeder Sechste. Weitere 19.3% der Befragten können sich eine online Vermögensverwaltung vorstellen. Sie sind sich aber noch unschlüssig, da rund die Hälfte von ihnen die webbasierten Angebote zu wenig kennen. Auch haben sie sich grundsätzlich noch zu wenig über Vermögensverwaltung informiert. Insgesamt ist somit jeder dritte Schweizer Anleger einer webbasierten Vermögensverwaltung gegenüber offen. Diese Gruppe ist grösser als die Gruppe derjenigen, welche die klassische Vermögensverwaltung vorziehen – dies ist ein Viertel der Schweizer Anleger.

Felix Niederer, den Geschäftsführer von True Wealth überrascht das nicht: „Für die webbasierte Vermögensverwaltung sprechen kurze und rasche Online-Entscheidungswege, volle Transparenz, ein Reporting in Echtzeit und keine verdeckten Gebühren. Gerade bei der jüngeren Generation erfreuen sich diese Punkte steigender Beliebtheit.“

Die kritischen Punkte, die Anhänger der klassischen Vermögensverwaltung sehen, sind:

  • Zweifel an der Sicherheit der Anlage (42.5%),
  • fehlendes Vertrauen hinsichtlich des Datentransfers über das Internet (35.0%) sowie
  • der nicht vorhandene persönliche Kontakt zu einem Berater (40.8%).

Insbesondere die älteren Befragten (50+) bevorzugen den persönlichen Kontakt zum Berater (56.4%). Anders bei den Jungen (19-29), von denen noch 29.7% den persönlichen Kontakt bevorzugen.

Grundsätzlich keine Vermögensverwaltung wünschen rund ein Drittel der befragten Männer sowie knapp die Hälfte der befragten Frauen.

Die Umfrage wurde durch Marketagent im Auftrag von True Wealth ausgeführt. Befragt wurden Personen aus der Deutschschweiz zwischen 18 und 65 Jahren (507 Interviews, 472 in der Zielgruppe).

True Wealth AG wurde 2013 als Schweizer Aktiengesellschaft mit Sitz in Zürich gegründet. Das Unternehmen ist einer der führendem Schweizer Anbieter für web-basierte Vermögensverwaltung.

Please login or
register to comment

Please login or sign up to comment. Commenting guidelines

Principal

07.12.2018
Editorial

Border, what border?

Partners

Contributors

By continuing to use this website you agree with our TERMS AND CONDITIONS