Japanischer Internet-Dienstleister investiert in Dacadoo

24.07.2017 11:00

Related tags

Das Zürcher startup dacadoo hat eine neue Kapitalerhöhung mit Rakuten Capital als Hauptinvestor abgeschlossen. Dacodoo entwickelt und betreibt eine mobile Gesundheitsplattform, mit der Menschen ihrer Gesundheit verfolgen können.

Oskar Mielczarek de la Miel, Managing Partner bei Rakuten Capital, kommentiert: "Wir freuen uns mit dacadoo zusammenzuarbeiten. Das Unternehmen hat einen innovativen Ansatz, weil es Nutzer mit Hilfe von Technologie motiviert, bessere gesundheitliche Ergebnisse zu erreichen. Gleichzeizig unterstütz es Versicherer und Gesundheitsdienstleister mit wertvollen Daten, was zu erheblichen Kostenreduktionen führen kann."

Peter Ohnemus, Gründer und CEO von dacadoo, fügt hinzu: " Wir sind begeistert einen so prestigeträchtigen Investor wie Rakuten Capital zu gewinnen, und wir freuen uns sehr über die gemeinsamen Möglichkeiten, die vor uns liegen.”

Rakuten Capital, der Corporate Venture Capital Arm von Rakuten, Inc., machte die Investition durch den Rakuten FinTech Fund. Michael Piechalak von Rakuten Capital wird dem Verwaltungsrat von dacadoo beitreten.

Details zur Investition bleiben unbekannt.

Über Dacadoo
Die Schweizer Firma dacadoo entwickelt und bietet eine digitale Gesundheitsplattform an. Die Technologieplattform des Unternehmens umfasst einen Chatbot basierend auf künstlicher Intelligenz, um das tägliche Engagement mit den Nutzern zu fördern. Der dacadoo Gesundheitsindex wird durch klinische Daten unterstützt und wurde in Zusammenarbeit mit weltweit führenden Experten für Gesundheit, Ernährung und Risikomodellierung entwickelt.

(Pressemitteilung)

Please login or
register to comment

Please login or sign up to comment. Commenting guidelines

By continuing to use this website you agree with our TERMS AND CONDITIONS