Know-How zur Unternehmensfinanzierung in Zug

24.01.2018 08:30
Crowdfunding

Die Zuger Wirtschaftskammer und die SECA wollen an ihrer Veranstaltung «Private Equity in Zug» Einblick in unterschiedliche Finanzierungsformen geben. Hochkarätige Finanzierungsspezialisten besprechen nicht nur herkömmliche Finanzierungsmöglichkeiten wie die Eigenkapitalinvestition, sondern auch neuere wie beispielsweise Crowdfunding und ICOs.

Findet sich für mein Unternehmen ein Finanzierungsansatz? Sind neue Formen der Finanzierung als Anlagemöglichkeiten geeignet? Das sind Fragen, die sich Startups stellen müssen.

Neue Finanzierungsformen wie Crowd Funding, Crowd Lending, Initial Coin Offerings (ICOs) oder Peer-to-Peer Lending haben in letzter Zeit enormen Erfolg gebracht. Startups, die Uhren oder Velo-Motoren entwickeln, konnten mit Crowdfunding beispielsweise Millionenbeträge sammeln. Und per ICO konnte Swissborg vor kurzem CHF 50 Millionen generieren. Diese neuen Finanzierungsmöglichkeiten sollen nun im Mittelpunkt der Jahresveranstaltung des Private Equity Clusters Zug stehen.

Dabei werden die Anwendungsmöglichkeiten, Einschränkungen, Kosten und Risiken dieser Finanzierungsformen beleuchtet. Hierzu dürfen die Veranstalter auf Präsentationen von Zuger Finanzierungsexperten zählen, die unter dem Titel «Wie funktioniert das?» vorgestellt werden.

Die fünf Präsentationen sind:

  • «ICO – Initial Coin Offerings: Finanzierung über die Blockchain» - Beat Speck, Partner bei Wenger & Vieli
  • «Direkte Eigenkapitalinvestitionen in Start-ups (Online Venture Capital Plattform)» - Steffen Wagner, CEO Verve Capital Partners
  • «Crowd & Peer-toPeer Lending: Fremdkapital für KMU, Private und Immobilien» - Michael Borter, CEO Cashare
  • «Private Debt als Finanzierungsalternative zur Bank» - Adrian Edelmann und Micha Blattmann, Mitglieder der Geschäftsleitung Vicenda Asset Management.
  • «Immobilien im Miteigentum finanzieren und erwerben» –Ardian Gjeloshi, Mitgründer und Verwaltungsratspräsident von Crowdhouse

Die Veranstaltung wird von Seca und der Zuger Wirtschaftskammer organisiert und findet am 01. März um 17.30 Uhr im Gewerblich-industriellen Bildungszentrum Zug (GIBZ) statt. Weitere Informationen finden sich hier.

(Press Release)

(Bild: Pixabay)

Please login or
register to comment

Please login or sign up to comment. Commenting guidelines

By continuing to use this website you agree with our TERMS AND CONDITIONS