Zweiter Vermögensverwalter akzeptiert Kryptowährungen

03.08.2018 15:03
Bitcoin

Die Schweizer Finanzindustrie tut sich schwer mit dem virtuellen Geld. Deshalb wandern viele Transaktionen nach Liechtenstein ab. Nun deutet sich ein Umdenken an.

Für Schweizer Blockchain-Startups ist es nach wie vor praktisch unmöglich, bei einer Schweizer Geschäftsbank ein Konto für den täglichen Zahlungsverkehr zu eröffnen. Die Institute schieben in der Regel rechtliche Gründe vor.

Anders Liechtenstein: Die dortige Bank Frick akzeptiert Kryptowährungen als Zahlungsmittel. Ausserdem wird im Ländle zurzeit ein Blockchain-Gesetz beraten, das einen transparenten und daher attraktiven rechtlichen Rahmen für den Umgang mit den Kryptowährungen schaffen soll.

Jetzt denken viele bisher in der Schweiz ansässige Startups und Stiftungen über einen Standortwechsel nach. Und prompt reagiert man auch hierzulange; zumindest die Vermögensverwalter scheinen zu realisieren, dass die bisherige Blockadepolitik wenig zielführend ist.

Nach der Falcon Private Bank hat sich nun auch die Zürcher Privatbank Maerki Baumann entschieden, Kryptowährungen anzunehmen. «Wir sind zum Schluss gekommen, dass wir grundsätzlich offen sein wollen für solche Vermögen», sagte Maerki Baumann-CEO Stephan Zwahlen gegenüber der Branchenplattform finews.ch.

(jd)

(Bild: Pixabay)

Please login or
register to comment

Please login or sign up to comment. Commenting guidelines

Please login or
register to use the
bookmark feature

Principal

Partners

Contributors

By continuing to use this website you agree with our TERMS AND CONDITIONS

In order to provide the best quality for you, our system uses "cookies", which are stored on your device. Cookies are necessary to identify what information (job advertisement, questionnaire, etc) you have already seen. IP address is used for the same purposes as described above.

When creating a profile, applying to the newsletter, job subscriptions and etc, you agree that the data, which you have entered, will be stored and processed in the system in order to provide services, which you have applied for.

We do NOT sell your personal data to any 3rd party services.

You must be 18 or older years old to use our services. If you are underage, you must have a permission to use our services from your parent or guardian. It is necessary in order to store and process your data.

By continuing to use our services, you agree with the these terms. You can withdraw your agreement at any time, by deleting cookies from your device and by sending request for deleting your data to the administrator.