More news about beaconsmind

120‘000 Dollar Software-Guthaben für beaconsmind

28.08.2015 13:27

Das Schweizer Startup beaconsmind hat sich für das Förderprogramm BizSpark Plus von Microsoft qualifiziert. Der Full-Service-Dienstleister im Beacon-Umfeld kann ab sofort über ein Software-Guthaben in Höhe von 120.000 US-Dollar für den Ausbau der beaconsmind Plattform verfügen.

CEO Max Weiland freut sich über den Gewinn: „Unsere Kunden möchten wissen, wie die Daten ihrer Konsumenten aus dem eigenen stationären Geschäft für Online Marketing Kanäle genutzt werden können. Bei unserer Full-Service-Ausrichtung spielen deshalb Technologie und Datenanalyse eine wichtige Rolle. Mit dieser Förderung und dem Support von Microsoft können wir unsere Technologie nun schneller als geplant weiterentwickeln. Außerdem profitieren wir vom weltweiten Netzwerk und Kontakten zu potenziellen Kunden und Investoren.“  Microsoft BizSpark unterstützt junge IT-Firmen mit Software, Support und einer weltweiten Community.

Zu den Kunden des Zürcher Startups gehören schon jetzt Unternehmen aus den Branchen Industrie, Grosshandel, Gastronomie, Dienstleistungen und Einzelhandel. Dazu gehören etwa der internationale Luxus-Herrenausstatter Hackett London oder das Mode-Label Tommy Hilfiger.

Umfassendes Angebot
Die beaconsmind AG realisiert Beacons-Strategien und deren Umsetzung für das stationäre Geschäft von Markenunternehmen und Filialisten. Der Full-Service-Dienstleister bietet dafür alles aus einer Hand, von Beacons-Vertrieb und Installation der Beacons vor Ort bis Konzeption über die Mobile-App- und Pushnachrichten-Entwicklung und der anschließenden Datenauswertung zur Verkaufs-Optimierung.

Die Services und Lösungen zielen darauf ab, die Umsätze im Ladengeschäft nachhaltig zu steigern, die Kundenakquise und –bindung zu unterstützen und den stationären Handel mit dem Online-Shop zu verbinden.

Die beaconsmind-Plattform ist der zentrale Daten-Hub, welcher zum ersten Mal Offline-Daten online zusammenbringt. Dabei ist die Plattform mit dem stationären POS- und CRM-System verbunden und ermöglicht, sowohl die personalisierte Ansprache der App-Nutzer vor Ort, als auch eine Analyse des Einkaufsverhaltens von Konsumenten, welche sich im stationären Geschäft aufhalten.

 

(SK)

Please login or
register to comment

Please login or sign up to comment. Commenting guidelines

Principal

A showcase for female CEOs


Startupticker has recorded Swiss start-ups with female CEOs and ranked them by sector. The map which includes links to 80+ companies can be downloaded in our article.

Partners

Contributors

By continuing to use this website you agree with our TERMS AND CONDITIONS