Notime neu am Zürcher HB

05.04.2017 17:15
PickupPost Zürich HB

Heute startete das Zürcher IT Logistik Startup Notime das Pilotprojekt «PickupPoint» am Hauptbahnhof Zürich. Kunden von Distanzhändlern wie Brack.ch, Apfelkiste.ch und Lensvision.ch können ihre Online-Bestellungen noch am gleichen Tag abholen.

Nach dem erfolgreichen Start des Dienstleistungspakets «Same day delivery» bietet Notime den Endkunden von Distanzhändlern neu die Möglichkeit, ihre Online-Bestellungen an zentral gelegenen PickupPoints abzuholen. Wer bis 12 Uhr eine Bestellung bestätigt, kann sie am gleichen Tag zwischen 17:00 Uhr und 20:00 Uhr abholen; vorerst an einem Schalter im Zürcher HB.

Bei der Bestellung wählen die Kunden die Option «PickupPoint HB Zürich». Nach der Bestätigung erhalten sie eine E-Mail von notime mit Link zur «FollowMe»-Seite, wo sie den Status ihrer Pakete, die Abholzeit und weitere Informationen finden. Die Ware wird vom Lager des Notime-Partners zum Bahnhof gebracht, durch die SBB nach Zürich transportiert und beim PickupPoint deponiert.

Das Projekt startet mit Brack.ch, Apfelkiste.ch und Lensvision.ch. Je nach Erfolg, so heisst es bei Notime, werde man auch an anderen grossen Schweizer Bahnhöfen Pickuppoints eröffnen.

Notime wächst seit der Gründung in 2014 rasant. Das Unternehmen beschäftigt 26 Mitarbeitern und arbeitet mit rund 400 Kurierdiensten in der ganzen Schweiz zusammen. Die Softwareplattform von Notime koordiniert die Kuriere, optimiert deren Wege und ermöglicht das Tracking der bestellten Güter.

(JD/ran)

Please login or
register to comment

Please login or sign up to comment. Commenting guidelines

Principal

Apply for EC Award 2017

Application for the awards of the ETH Entrepreneurship Club is open until 27 October. Do not miss the deadline. 

Partners

Contributors