SWICA setzt auf E-Health Startup Mementor

16.05.2017 16:11
Schlafen

Die Krankenversicherung SWICA hat ein umfassendes Programm für besseren Schlaf lanciert. Ein wichtiges Element ist das Online-Coaching-Programm von Mementor.

In der Schweiz leidet gemäss Erhebungen des Bundesamts für Statistik (bfs) jeder Vierte an Schlafproblemen und/oder Schlafmangel. Schwierigkeiten beim Ein- oder Durchschlafproblem oder zu frühes Erwachen über längere Zeit verringern das Wohlbefinden sowie die Leistungs- und Konzentrationsfähigkeit. Zudem bestehen Zusammenhänge zwischen Schlafmangel und Diabetes, chronischen Schmerzen, Depressionen oder Herzerkrankungen. Auch ein erhöhtes Unfallrisiko ist eine Folge.

Als weiteres Programm der integrierten Versorgung fokussiert SWICA deshalb auf Menschen mit Schlafproblemen und -störungen. Die Krankenversicherung arbeitet mit Partnern aus dem Gesundheitswesen zusammen und verbindet Telemedizin, ein Online-Coaching-Programm, Hausarztpraxen, Spezialärzte und Schlafzentren.

Online in sechs Schritten zu einem besseren Schlaf
Als niederschwellige Erstanlaufstelle bietet SWICA ihren Versicherten ein Online-Coaching-Programm des E-Health Start-Up-Unternehmens Mementor an. Dieses erlaubt es Betroffenen, ihr Problem einzuordnen und eigenverantwortlich anzugehen. Das Online-Coaching-Programm Mementor Somnium von Mementor wurde zusammen mit der Universität Zürich erarbeitet und verhilft in sechs Schritten zu einer besseren Schlafqualität.

Die erste, kostenlose Sitzung bietet verschiedene Informationen zum Thema Schlaf sowie einen wissenschaftlich validierten Fragebogen, der die Art der Schlafstörung identifiziert. Ab der zweiten kosten-pflichtigen Sitzung kann der Nutzer das Programm entsprechend seiner individuellen Empfehlung starten. In einer ersten Phase wird das Programm auf Deutsch angeboten.

Da die frühzeitige Behandlung von Schlafproblemen die Entwicklung von Folgeerkrankungen verhindern kann, erhalten alle SWICA-Versicherten einen Rabatt auf die Programmkosten von Mementor Somnium

(Press release)

Bild: Fotolia.com / Leszek Glasner

Please login or
register to comment

Please login or sign up to comment. Commenting guidelines

Please login or
register to use the
bookmark feature

Related News

Related tags

Read more about

Principal

23.06.2017
Editorial

One big innovation park

Partners

Contributors