Livit, Actelion und die FINMA setzen neu auf Bontique

02.03.2016 13:40
Bontique

Das Unternehmen Bontique feiert das 2-jährige Bestehen, erweitert den Full-Service und hat auf 2016 den Kundenstamm um Unternehmen wie Livit, Actelion oder die Finanzmarktaufsicht FINMA erweitern können.

Vor zwei Jahren wurde Bontique in Zürich gegründet. Seit Tag eins nach Gründung wurde einerseits an der Entwicklung des Kreationsprogramms und andererseits intensiv an der Kundenfront gearbeitet. „Wir sind glücklich, dass unser Modell auf dem Markt positiv aufgenommen wurde und freuen uns auf weitere spannende use cases mit unseren Kunden“, sagt CEO Roman Ackermann. Das Benefits-Tool für die Kreation von individuellen Unternehmens-Checks hat sich in den ersten beiden Jahren etabliert und darf einen starken Kundenwachstum aufweisen.

Erweiterter Full-Service
Die Unternehmen haben die Möglichkeit, das Beschaffen von Mitarbeitergeschenken in Form von massgeschneiderten Bontique-Checks zentralisiert über das sogenannte Kreationsprogramm abzuwickeln oder optional den Bontique Full-Service in Anspruch nehmen. Dieser Full-Service wird nun weiter ausgebaut. In Zukunft ist es möglich, mittels der Bontique-Software das gesamtheitliche Geschenkmanagement darüber abzuwickeln. „Wir bieten dem Unternehmen die Möglichkeit, mittels unserem Tool das Thema Geschenk- und Gutscheineinkauf zu vereinfachen. Wir sind der Meinung, dass die Zeit für alltägliche Geschenkeinkäufe ausser Haus besser genutzt werden sollte“, meint Ackermann.

Physische Geschenke
Neben den Bontique-Checks erweitert Bontique auch den Bereich der physischen Geschenke. Klassische Geschenke wie Blumen, Wein und Schokolade können bald direkt im Bontique-Tool geordert werden. Für individuelle physische Geschenke arbeitet Bontique mit diversen Brands und Dienstleister aus verschiedenen Branchen zusammen.

Livit setzt auf Bontique
Bontique konnte in den letzten Monaten Kunden wie Livit, Actelion, die Finanzmarktaufsicht FINMA oder Franke vom Produkt überzeugen. Diese setzen das Kreationsprogramm bereits erfolgreich für verschiedene Mitarbeitergeschenke ein. „Wir haben uns für das Tool von Bontique entschieden, weil wir einerseits dezentral organisiert sind und wir mittels mehreren Benutzerkonten massgeschneiderte Unternehmens-Checks erstellen können. Wunderbar wie sich Bontique für diverse Mitarbeiterereignisse einsetzen lässt», sagt Beatrice Lifart, Leiterin Personalmanagement der Livit AG.

Please login or
register to use the
bookmark feature

Related News

Principal

What start-ups must know about the new Swissness regulation

The new Swissness regulation will come into force on 1 January 2017. Read in our articles in German and French what changes and what startups have to consider when they select a company name. 

Partners

Contributors