07.03.2013

WeightDoc gewinnt Swiss Start-up Battle

Im Rahmen der HSG Gründergarage fand diese Woche auch der Swiss Start-up Battle statt. Gewinner ist WeightDoc. Das Jungunternehmen bietet ein online-basiertes Coaching-Programm für stark übergewichtige Kinder an.

Am Montag ging im Rahmen der HSG Gründergarage an der Universität St. Gallen der Swiss Start-up Battle über die Bühne. Neun junge Unternehmen traten gegeneinander an. Gewinner ist WeightDoc ein Spin-Off von der Universität St. Gallen und dem Universitätsklinikum Graz, Österreich. WeighDoc zieht nun direkt in das Schweizer Finale des Be.project Wettbewerbs von Bearingpoint ein. Mit Be.project unterstützt die Unternehmensberatung Bearingpoint Studenten von europäischen Top-Hochschulen bei der Realisierung unternehmerischer Projekte.
 
WeightDoc ist ein online-basiertes Coaching-Programm für übergewichtige Kinder und Jugendliche und deren Familien. Es wird ausschließlich von Medizinern, die sich auf die Behandlung von extremer Übergewichtigkeit, Adipositas, spezialisiert haben, durchgeführt. Die Behandlung ist fundamental medizinisch basiert und wird vollständig online durchgeführt. Den jungen Patienten steht die persönliche Beratung von medizinischen Experten aus der Universitätsklinik Graz durch täglichen Kontakt über ein innovatives Nachrichtensystem zur Verfügung.
 
Eine erste Betatest-Phase mit zehn Testkunden wurde bereits im Herbst 2012 gestartet. Neben den Testpatienten befinden sich heute auch schon erste zahlende Kunden auf der Plattform.

Industries

ICT

Categories

Award, Start-up

Subscribe Newsletter


Stay up2date!

Get the startupticker.ch App
for your Phone or your Tablet!
   

Swiss start-up turns to the Nasdaq

Last year Auris Medical raised more than CHF47 million in venture capital for further growth. This was the largest round of financing in Switzerland in 2013. The company has two drugs in development: an injection for tinnitus and a drug for hearing loss in the inner ear. The tinnitus medication has already started the third and most expensive stage of development, the phase III trial. The Basel company, which has its headquarters in Zug, intends to raise the necessary capital on the Nasdaq: the IPO should bring Auris a total of $95 million in new money.

Partners

Sponsors