Sentifi: Mit Finanzmarktinformationen auf globalem Wachstumskurs

02.02.2016 09:02

Related tags

Sentifi bereitet Wirtschafts- und Finanzdaten von Millionen von Experten und Meinungsführern mit Hilfe von Big Data Technologie auf. 2012 gegründet beschäftigt das Fintech Startup heute bereits 70 Mitarbeiter. Nun holt Sentifi einen bekannten deutschen Finanzjournalisten und damit einen Vertreter der Kundenseite an Bord.

Oliver Stock verstärkt als Chief Editor das Führungsteam von Sentifi, dem führenden Crowd-Intelligenz Anbieter für Finanzmärkte. Oliver Stock leitet derzeit als stv. Chefredakteur die Gesamtredaktion einer der europaweit führenden Finanzzeitungen, Handelsblatt in Deutschland. Er wird vom März an die Expansion von Sentifi zum weltweit führenden Anbieter von Finanzmarktinformation von der Crowd vorantreiben.

Mit einer eigenentwickelten auf künstlicher Intelligenz basierter Big Data Technologie strukturiert Sentifi Wirtschafts- und Finanzdaten, die aus Social-Media-Kanälen, News und Blogs gewonnen werden. Die Ergebnisse versetzen Investoren, Analysten, Investor Relation Managers und Journalisten in die Lage, Markttrends und finanzrelevante Ereignisse früher zu erkennen und ihre Entscheidungen daran auszurichten. Das Unternehmen mit Sitz in Zürich und Ho Chi Minh ist seit seiner Gründung 2012 kontinuierlich gewachsen und zeigt seine Analysen über 30 Millionen Mal pro Monat in 5 Ländern durch erstklassige Finanzzeitungen und Finanzdienstleister.

"Mit mehr als 20 Jahren Erfahrung als Journalist und Redakteur bringt Oliver Stock ein hervorragendes Verständnis für Finanzmarktinformation, Geschäftspartner und Nutzer mit", sagt Anders Bally, Gründer und CEO von Sentifi. "Somit können Online-Finanznachrichtenanbieter wie Zeitungen, Tradingplattformen, Banken und andere Finanzdienstleister besser bedient werden."

"Marktrelevante Finanzinformationen von Millionen von Quellen werden zuverlässig dadurch gewonnen, dass die richtigen Daten schnell und zielgerichtet ausgewertet und dargestellt werden. Investoren, Analysten und Journalisten stehen somit neue Informationen und Zusammenhänge in einem bisher nicht vorhandenen Umfang zur Verfügung. Für Journalisten wie mich ist das eine gigantische Herausforderung", sagt Stock.

Der Journalist verlässt Ende Februar die Handelsblatt-Redaktion. Das Handelsblatt ist mit seinem weltweiten Korrespondentennetz und der englischsprachigen Ausgabe "Global Edition" die Stimme der deutschen Wirtschaft in der Welt. Stock hat nach seiner Korrespondentenzeit in der Schweiz und Österreich beim Handelsblatt die Redaktion in der deutschen Finanzmetropole Frankfurt geleitet, den digitalen Bereich der Verlagsgruppe als Chefredakteur Online innerhalb von vier Jahren auf mehr als vier Millionen Unique User pro Monat ausgebaut. Die Zahl der Follower auf Twitter verachtfachte sich in der gleichen Zeit auf rund 250.000. Stock war zuletzt stellvertretender Chefredakteur der integrierten Print- und Online-Gesamtredaktion. Er ist Gastkommentator in Rundfunk und Fernsehen, Herausgeber des Elitereports für Vermögensverwalter, Buchautor und als Moderator zahlreicher Veranstaltungen der Finanzbranche aktiv.

ÜBER SENTIFI
Sentifi ist ein führender Crowd-Intelligenz Anbieter für Finanzmärkte weltweit. Das Schweizer Fintech-Unternehmen wurde 2012 gegründet und beschäftigt heute über 70 Vollzeitangestellte aus mehreren Ländern. Mit Big Data Technologien, selbstlernenden Algorithmen und fortschrittlichen kontextbasierten Begriffssystemen ermöglicht Sentifi Finanzmarktteilnehmern die kollektive Intelligenz von Millionen von relevanten Personen und Organisation zu nutzen. Dies hilft Investoren, den Markt effizienter zu überwachen und Signale zu nutzen, welche in klassischen Finanzmarktinformationssystemen nicht vorhanden sind.

Sentifi Analysen sind auf sentifi.com sowie auf führenden Online-Nachrichtenportalen in fünf Länder, auf zwei Kontinenten, rund um die Uhr, für Millionen von Lesern, unentgeltlich verfügbar. Die Analysen mit dem Fokus (Heartbeat) von 2.1 Millionen Personen und Organisationen werden jede Stunde aktualisiert.

(SK)

Comments

Please login or sign up to comment. Commenting guidelines

Please login or
register to use the
bookmark feature

Related News

Related tags

Read more about

Principal

22.07.2016
Editorial

Markets make innovation

Partners

Contributors