Gonnado: Von Gummiboot-Rennen zum Retargeting Anbieter

10.08.2016 09:40

Related tags

Gonnado Team

Anfang 2016 hat Gonnado eine Plattform für Retargeting-Werbung auf zwei Millionen Webseiten lanciert. Seitdem konnten bereits 1000 Kunden gewonnen werden. Retargeting ist bereits die dritte Geschäftsidee der Gonnado-Gründer.

Gestartet ist das Berner Startup Gonnado als Veranstalter von Freizeiterlebnissen und Events wie dem grössten Gummibootrennen der Welt oder dem grössten Fonduessen der Welt bis zu 2´000 Teilnehmern. Dann entwickelte das Gründertrio eine Onlineplattform, welche weltweit Millionen von Freizeitangeboten analysierte und den Nutzern auf dieser Basis personalisierte Freizeitempfehlungen gab. Das dritte Angebot von Gonnado ist nun mit der Idee entstanden, die personalisierten Freizeitempfehlungen von einer Webseite auf das gesamte Internet auszudehnen.

Bei der Gonnado Onlineplattform mussten Internetnutzer diese besuchen und sich einloggen, um Freizeitempfehlungen zu erhalten. Heute ist es anders: In den letzten sechs Monaten sind fünf Millionen Menschen User von Gonnado geworden, ohne dies überhaupt zu bemerken. Dies über das so genannte Retargeting. Retargeting ist eine Onlinewerbeform, bei welcher Personen basierend auf Ihrem Surfverhalten beworben werden. Insbesondere wird die Werbung für ein Angebot bei Personen eingeblendet, welche dieses Angebot kürzlich aufgerufen haben. Retargeting gilt als sehr effizient, weil typischerweise nur etwa 5% der Besucher einer Webseite direkt kaufen, wobei die anderen 95% auch interessiert sind.

Gonnado hat die einzige Plattform lanciert, mit welcher on- wie offline messbare Retargeting Kampagnen in 10 Minuten auf 2 Millionen Webseiten geschaltet werden können. Die hohe Automatisierung und die Messung von Offline-Käufen ermöglicht es insbesondere auch Klein- und Offline-Unternehmen, gewinnbringend zu werben.

Bereits Tausend Kunden
Seit dem Start Anfang 2016 sind über 1000 Freizeitanbieter eingestiegen. Zu den Kunden gehören etwa Alpamare, Migros oder Kieser Training. Im Vergleich zu der Freizeitplattform, auf welcher nach fünf Jahren fünfhundert Freizeitanbieter geworben haben, ist der Start deutlich schneller gelungen. Dazu CEO Samuel Mäder: «Für Anbieter ist es interessanter auf zwei Millionen Webseiten präsent zu sein als nur auf einer Webseite. Zudem können interessierte Anbieter den Service kostenlos testen, wodurch täglich fünf bis zehn Kunden dazukommen.» Jedes Unternehmen das seine Angebote empfehlen lässt, liefert gleichzeitig auch zusätzliche Daten seiner Kunden, wodurch die Empfehlungen laufend besser werden.

Positionierung Gonnado Ads
Gonnado Ads ist mit 6 Monaten auf dem Markt und 1´000 Kunden ein Newcomer im Retargeting Markt. Gonnado Ads positioniert sich als einzige Retargeting- Plattform auf dem Markt mit mehreren Alleinstellungsmerkmalen:

Kampagnenerstellung für mehrere Netzwerke wie Google Display, Google Search und Facebook in nur einem Schritt

Anzeigenerstellung für mehrere Netzwerke ist Teil der Onlineplattform, Werbetreibende benötigen dadurch keine eigenen Werbeanzeigen

Integrierte Tools zur Messung von Offline-Käufen und Conversion-Optimierung der Kampagne basierend auf diesen Offline-Käufen

Die Alleinstellungsmerkmale von Gonnado Ads bieten insbesondere für Agenturen und Unternehmen Vorteile, welche ihren Zeitaufwand für die Erstellung und Optmierung von Retargeting-Kampagnen senken möchten sowie für Unternehmen, welche ihr Angebot auch offline verkaufen und die Rendite ihrer Retargeting- Kampagne dennoch messen möchten.

Der Schritt in die USA
Die Kunden stammen heute aus dem deutschsprachigen Raum. «Wir wollen den englischsprachigen Raum jedoch parallel erschliessen», so Mäder. Dadurch will sich Gonnado in seinen wichtigsten Märkten wie etwa Fitness oder Ausflüge global positionieren, solange noch keine direkten Konkurrenten auf dem Markt sind. Zum Ziel von Gonnado sagt Mäder: «Unser Ziel sind 10´000 Kunden und 50 Millionen User, damit wir global zu den führenden Retargeting-Anbietern gehören.»

(SK)

Please login or
register to comment

Please login or sign up to comment. Commenting guidelines

Please login or
register to use the
bookmark feature

Highlights Gonnado

Related News

Related tags

Read more about

Principal

23.06.2017
Editorial

One big innovation park

Partners

Contributors