100.000 Franken für Bcomp

08.11.2011 15:59

Der Freiburger Bcomp läuft es gut. Namhafte Sportfirmen testen bereits die umweltfreundlichen High-Tech-Materialien der Firma. Nun hat das Team auch noch die dritte Stufe bei venture kick gewonnen.

Bcomp entwickelt sehr leichte, aber feste Materialien deren Ausgangsstoff aus Pflanzenfasern besteht. Die Technologie eignet sich für verschiedene Anwendungen im Outdoor-Bereich, wie z.B. für Skikerne, Wanderstöcke oder Zeltstangen. Ein Ski aus dem neuen Material hat 30% weniger Gewicht und überzeugt zusätzlich durch eine weitaus bessere Performance. Für zahlreiche bekannte Sportmarken wurden bereits Prototypen entwickelt.

Jetzt sind die vier Gründer aus Aargau, Bern, Jura und Fribourg bereits in Kontakt mit mehreren Investoren. Denn ihre Technik kommt in Zukunft auch für viele weitere Bereiche in Frage, wie für den Energiemarkt oder für Bahn- und Transportsysteme. Seit der ersten Stufe von venture kick Ende 2010 ist es dem Startup unter anderem gelungen, finanzielle Unterstützung von Seed Capital Freiburg zu bekommen und ins Finale des Winterthur Heuberger Jungunternehmerpreises, der Ende des Jahres vergeben wird, einzuziehen.

Comments

Please login or sign up to comment. Commenting guidelines

Principal

23.09.2016
Editorial

An IPO and CHF 50 million

Partners

Contributors